Wir suchen zur Umsetzung unseres Projektes Ausbilden 4.0: EducationMove zum 01.01.2021 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teil- oder Vollzeit einen:

Projektleiter (m/w/d)

(Kennziffer: 2020_52)

Die Einstellung erfolgt projektbefristet bis zum 30.06.2022.

Im Projekt Ausbilden 4.0: EducationMove soll die Bereitschaft in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) gefördert werden, sich mit «Digitalisierung» und «Arbeit 4.0» im Aus- und Weiterbildungskontext auseinanderzusetzen. Dabei soll das Bewusstsein für neue digitale Lern- und Lehrformate gestärkt und eine neue Haltung zur zeitgemäßen Wissensvermittlung etabliert werden.

 

Ihr Aufgabenbereich:

  •  fachliche und personelle Führung des Projektes
  •  wirtschaftliche Steuerung im Rahmen des Projektbudgets   
  •  Dokumentation und Nachweisführung gegenüber dem Fördermittelgeber
  •  Ansprache von Unternehmen
  •  Kontaktaufbau und –pflege zu Netzwerkpartnern
  •  Konzeption und Durchführung von Workshops, Coachings und Weiterbildungsveranstaltungen für Unternehmen
  •  Initiierung und Begleitung von Digitalisierungsprozessen in KMU in der Aus- und Weiterbildung
  •  verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit, Planung und Durchführung von Veranstaltungen
  •  Entwicklung und Anwendung empirischer Forschungsmethoden
  •  verantwortlich für die Vernetzung der Projektunternehmen und weiterer Partner.

 

Sie bringen mit:

  •  Fach- oder Hochschulabschluss der Betriebswirtschaftslehre, Sozialwissenschaften oder vergleichbare Fachrichtungen
  •  Erfahrungen in der Leitung und Administration von (geförderten) Projekten  
  •  sicherer Umgang mit MS Office und mobilen Endgeräten
  •  Innovationsfähigkeit, Kreativität, selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  •  Kommunikationsstärke und hohe Kundenorientierung insbesondere in der Zusammenarbeit mit Unternehmen
  •  Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität.

 

Wir bieten Ihnen:

  •  einen Arbeitsplatz in einem breit aufgestellten Unternehmen der Bildungs- und
  • Arbeitsmarktdienstleistung
  •  hierarchieflache Strukturen und einen Rahmen, um eigene Ideen umzusetzen
  •  professionelles Arbeitsumfeld
  •  Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L
  •  Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  •  Sozialleistungen, wie betriebliche Altersvorsorge und Jobticket.

 

Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Ilka Hermenau (Geschäftsführerin) unter Telefon: 03641-806 6601 bzw. unter ilka.hermenau@ueag-jena.de zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 10.12.2020 unter Angabe der Kennziffer (2020_52) per E-Mail an Olaf Graszt | karriere@ueag-jena.de |

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.