Für die Umsetzung des Bundesprojektes ALTERnative (Förderrichtlinie: Stärkung der Teilhabe Älterer – Wege aus der Einsamkeit und sozialen Isolation im Alter) suchen wir projektbefristet in Teilzeit (Wochenstunden nach Vereinbarung)

Projektmitarbeiter (m/w/d)

(Kennziffer: 2021_02)

Das Projekt bietet Menschen über 60 Jahren eine mobile aufsuchende Sozialberatung in Form eines Besuchs-dienstes, individuelle Übergangsbegleitung in die nachberufliche Phase sowie eine mobile Informations-schnittstelle zu bestehendem Angeboten.

 

Ihr Aufgabenbereich

  • Case Management und individuelle Einzelberatung
  • Unternehmensansprache
  • Kontakt zu regionalen Netzwerkpartnern
  • Erarbeitung von Arbeits- und Schulungsmaterialien für die Qualifizierung von Mentoren und Ehrenamtlichen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Dokumentation nach den Erfordernissen des Auftraggebers
  • ggf. Übernahme der Projektleitung.

 

Sie bringen mit

  • Fach- oder Hochschulabschluss bzw. nachweisbarer vergleichbarere Abschluss
  • Berufserfahrung mit der Zielgruppe
  • Erfahrungen in der teilnehmerorientierten Gesprächsführung/Beratung oder im Coaching
  • Gut ausgeprägte personelle und soziale Kompetenzen (z.B. Motivationsfähigkeit, Kontaktfreude, Kreativität und Teamfähigkeit etc.)
  • einen sicheren Umgang mit MS Office
  • Kommunikationsstärke und eine hohe Kundenorientierung
  • Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Diskretion

 

Wir bieten Ihnen

  • einen Arbeitsplatz in einem breit aufgestellten, dynamischen Unternehmen der Bildungs- und Arbeitsmarktdienstleistung
  • hierarchieflache Strukturen und einen Rahmen, um eigene Ideen umzusetzen
  • ein dynamisches, kollegiales Team
  • professionelles Arbeitsumfeld mit Supervision und kollegialer Beratung
  • eine leistungsgerechte Vergütung
  • weitere Sozialleistungen wie z.B. betriebliche Gesundheitsmanagement-Angebote und Jobticket
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

 

Ihr Bewerbungsschreiben richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 2021-02 per E-Mail an Olaf Graszt| karriere@ueag-jena.de

Als Ansprechpartner steht Ihnen Herr Michael Kaden (Bereichsleiter) unter 03641 806 606 bzw. unter michael.kaden@ueag-jena.de zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.