Für unser Projekt der Jugendsozialarbeit „KP 14“ (Förderprogramm Jugend stärken im Quartier) suchen wir ab voraussichtlich Januar 2021 als Elternzeitvertretung in Teilzeit einen

Projektmitarbeiter/ Sozialpädagoge (m/w/d)

(Kennziffer: 2020_57)

Ihr Aufgabenbereich:

  • Jugendsozialarbeit am Übergang am Übergang Schule und Beruf
  • Beratung Begleitung von Jugendlichen/ jungen Erwachsenen
  • Case-Management mit dem Ziel der passgenauen Unterstützung
  • Einbeziehung des sozialen Umfelds des Jugendlichen bzw. des jungen Erwachsenen
  • Motivationsarbeit
  • Zielgruppenspezifische Projektinitiierung und -entwicklung                                      
  • Durchführung von Gruppenangeboten (Mikroprojekte)
  • Zusammenarbeit mit Ämtern, Behörden, Schulen, Verbänden und anderen Beratungsstellen  
  • Mitarbeit in regionalen Netzwerken
  • Dokumentation nach den Erfordernissen des Auftraggebers.

 

Sie bringen mit:

  • einen Studienabschluss (Diplom, Bachelor, Master) in Sozialpädagogik/-arbeit bzw. Soziale Arbeit, Heilpädagogik oder Rehabilitations-, Sonderpädagogik oder einen (pädagogischen) Studienabschluss (Diplom, Bachelor, Master oder Magister Artium) und Berufserfahrung mit der Zielgruppe
  • Erfahrungen in teilnehmerorientierter Gesprächsführung/Beratung oder im Coaching
  • Interkulturelle Kompetenz, Empathie, pädagogisches Standing
  • Kenntnis der einschlägigen Gesetzestexte
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Kommunikationsstärke und hohe Teilnehmerorientierung
  • Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Diskretion.

 

Wir bieten Ihnen:

  • einen Arbeitsplatz in einem breit aufgestellten Unternehmen der Bildungs- und Arbeitsmarktdienstleistung
  • hierarchieflache Strukturen und einen Rahmen, um eigene Ideen umzusetzen
  • ein dynamisches, kollegiales Team
  • professionelles Arbeitsumfeld mit Supervision und kollegialer Beratung
  • Weiterbildungs- sowie Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • eine leistungsgerechte Vergütung mit Entwicklungsmöglichkeiten
  • Sozialleistungen wie z.B. betriebliche Altersvorsorge und Jobticket.

 

Als Ansprechpartner steht Ihnen Herr Michael Kaden (Bereichsleiter) unter 03641 806 606 bzw. unter michael.kaden@ueag-jena.de zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 2020_57 per E-Mail an Olaf Graszt| karriere@ueag-jena.de |

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.