RiL – Rein ins Leben

Schulwettbewerb "Macht Eure Schule ein Stück Grüner"

Jetzt bewerben mit eurer neuen Projektidee und 3 x 500 Euro in Jena und dem Saale-Holzland-Kreis gewinnen!

Gesucht werden Projektideen rund um den Klima- und Umweltschutz, mit denen eure Schule ein Stück „Grüner“ werden kann. Pro Schule kann ein Projektvorschlag bis zum 30.04.2020 eingereicht werden.

Die Jury wählt in 2 Runden bis Juni 2020 die Gewinner. Mit den Preisgeldern sollen dann die Ideen bis Ende 2021 umgesetzt werden.

Alle Informationen findet Ihr in der Ausschreibung.

Inhalt & Ziele

Verschiedene thematische Workshops (2-4 Stunden) geben praktische Hilfen für das alltägliche Leben. Die Teilnehmenden probieren sich selbst aus, erproben Fertigkeiten, schärfen ihr Bewusstsein und machen neue Erfahrungen.

Die Themenbereiche sind: Gesunde Ernährung, Natur & Umwelt, Alltagshilfe und Kreatives.

Sie heißen zum Beispiel „Gesundes Fingerfood“, „Ohne Rad nix los“ oder „Cyanotypie – Vorstufe Fotografie“. Einzelne Termine sind dem aktuellen Schuljahresplan zu entnehmen.

Umfang und Inhalte werden an die jeweiligen Interessen und Möglichkeiten sowie an die Gruppenstärke angepasst (z.B. Gruppenaufteilung).

Die Angebote finden in der ÜAG oder in geeigneten Räumen der Schulen statt.

Zielgruppe

Kinder und Jugendliche von 10-18 Jahren aus Jena und dem Saale-Holzland-Kreis

Schulklassen, auch aus berufsbildenden Schulen und Jugendgruppen

Förderung

Das Projekt ist ein Gemeinschaftsprojekt mit der Sparkassenstiftung Jena-Saale-Holzland.

Bemerkungen

Das Projekt „RiL – Rein ins Leben“ ist aus den Erfahrungen des Projektes „ClubCooking“ entstanden.