Schulbegleitung an Grundschulen

Inhalt & Ziele

Seit dem Schuljahr 2022/23 hat unsere ÜAG ihren Aufgabenbereich um ein interessantes Handlungsfeld erweitert. Wir dürfen mit unseren ausgebildeten Schulbegleiter*innen an zwei Jenaer Grundschulen Kinder mit besonderem Förderbedarf begleiten und sie bei allen herausfordernden Aufgaben im Schulalltag unterstützen. Schulbegleitung hat sich in den letzten Jahren bundesweit als wichtige Leistung etabliert, die zum Gelingen eines inklusiven Schulsystems entscheidend beiträgt. Sie richtet sich nach den individuellen Bedarfen der Schüler*innen und ermöglicht mit dem Besuch der Schule den Zugang zu Bildung. Die Gesamtverantwortung für die Bildung und Erziehung der Schüler*innen bleibt natürlich weiterhin bei der Schule. Ziel unserer Schulbegleitung ist es, ergänzend zu den Aufgaben der Schule, eine Teilhabe der Schüler*innen am Unterricht zu ermöglichen, die darauf zielt eine größtmögliche Selbständigkeit im Schulalltag zu erreichen.
Da die Rahmenbedingungen in den Schulen bislang zumeist nicht auf die Bedarfe aller Kinder ausgerichtet sind, macht Schulbegleitung häufig einen Schulbesuch erst möglich, erleichtert ihn oder verhindert einen Abbruch.

Schüler*innen mit besonderem Förderbedarf, die bereits während ihrer Schulzeit durch die ÜAG betreut werden, können so langfristig beim Weg ins Erwerbsleben unterstützt werden. Der Übergang von Schule in Ausbildung und Arbeit stellt sonst häufig einen starken Einschnitt dar. Junge Menschen haben darunter zu leiden, dass sie von einem Helfersystem ins nächste übergehen, es entsteht eine zusätzliche Belastungssituation. Unser Ansatz ist eine langfristige Betreuung durch die Kolleg*innen der ÜAG von der Schulzeit bis ins Erwerbsleben hinein und somit ein konstantes Helfersystem mit einem gleichbleibenden Personenkreis, der in die Betreuung eingebunden ist. Dieses kann den jungen Menschen bei ihrem Weg ins Leben mehr Sicherheit geben und somit zu ihrer Teilhabe beitragen.

Sollten Sie Fragen zur Beantragung, Durchführung oder praktischen Umsetzung haben, kontaktieren Sie uns gerne!

Kontakt

Kersten Kottnik

Bereich Bildung

Ilmstraße 1
07743 Jena

03641 806 701

kersten.kottnik@ueag-jena.de